chs_800

Cologne Headless Society
Psychokraut

Die „Kopflose Gesellschaft“ verlässt ihre Hochburg: Im Acephale am Bahnhof Süd erfinden die sieben Improvisationskünstler des Kollektivs jeden Monat ihren ganz persönlichen Soundtrack als unberechenbares Gefüge aus Klang, Raum und Zeit. Konzerte wie ein wildes Meer, eine hypnotisierende Wanderung, ein schwebender Traum aus Experimental-, Krautjazz-, Indie- und Jazz-Musik.

Aufgrund der geltenden Abstandspflicht auf der Bühne fehlen beim SummerKLAENG Christian Lorenzen (synth, electronics) und Dominik Mahnig (drums) - und damit zwei Drittel des magischen „Zooom Trio“, zu dem noch David Helm gehört. Doch aus der Einschränkung erwächst der spannende Mehrwert des Neuen und, wie immer, völlig Unvorhersehbaren.

Leonard Huhn  Saxophon, Electronics
Philip Zoubek  Synthesizer
Christian Lorenzen  Synthesizer, Electronics
David Helm  Bass, Electronics
Thomas Sauerborn  Schlagzeug

Vielen Dank an unsere Förderer und Partner!

Vielen Dank an unsere Förderer und Partner!

sk2020_logobar

Mit unserem Newsletter bist Du immer informiert: